1. SC Lippetal
Subnavigation:
Zurück

Last-Minute-Unentschieden und Niederlage gegen Neubeckum

(11:39 14.05.2012) Fußball-Senioren Neuigkeiten

1. SC Lippetal - SV Neubeckum 0:3

Am Sonntag gastierte der Spitzenreiter der A-Kreisliga Beckum in der Lippekampfbahn. Mit dem SV Neubeckum kam der designierte Meister, dem unsere Jungs natürlich noch ein kleines Bein stellen wollten. In einem Spiel nahezu auf Augenhöhe war es dann aber letztendlich doch der Gast, der die Punkte mitnahm.
Vielleicht wär alles anders gekommen, wenn Christian Maschinski in der ersten Halbzeit den Ball am liegenden Torwart vorbei hätte bugsieren können. Leider fehlte unserem Masche in diesem Moment nach einem Schuss von Dennis Lorger die nötige Portion Glück.
Die hatte wiederum der Gast, der in einer umkämpften Partie durch zwei Standardtore mit 2:0 in Führung gehen konnte. Mit einem dritten Treffer in der Schlussminute stellten die Gäste vom Harberg schließlich endgültig sicher, dass sie auch weiterhin mit weißer Weste an der Kreisliga-Spitze thronen.

1. SC Lippetal II - SV Neubeckum II 2:2

Im Vorspiel hatte unsere Reserve die einen Punkt über ihr platzierte Zweitvertretung der Neubeckumer zu Gast. Hier einigten sich die in etwa gleichstarken Teams auf eine Punkteteilung. Nachdem die Gäste bereits in der 9. Spielminute in Führung gehen konnten, egalisierte Marcel Morfeld wenige Minuten später das Ergebnis. Mit der Punkteteilung unzufrieden versuchten die Jungs von Bernie Freitag alles, um den Gegner zu schlagen und so auch in der Tabelle zu überholen. Letztendlich waren zwei Elfmeter nötig, um in der Lippekampfbahn in Führung zu gehen. Nachdem der erste Handelfmeter noch von Daniel "Mehmet" Sandknop in Sergio-Ramos-Manier verschossen wurde, machte es Martin Stratbücker wenige Minuten besser. Trocken und platziert schoss der Abwehrchef das Leder in die Maschen.
Dass es letztendlich doch nicht zu einem Sieg reichte lag an einem ebenfalls gerechtfertigten Handelfmeter, bei dem der zu vor großartig parierende Christian Paßgang im Tor ohne Chance war.

Spielfrei hatte an diesem Sonntag unsere Dritte, die gegen die mittlerweile abgemeldete Mannschaft von Gaye Genclik Ahlen II hätte antreten müssen.

Zurück